Augsburg

www.dcg-augsburg.de

Dr. Hans-Jörg Bisle-Müller (Präsident)

Robert Miehle-Huang (Vize-Präsident

vorstand01@dcg-augsburg.de

86030 Augsburg, Postfach 11 05 69  

Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg e.V.
Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg e.V.


Vereinsziele

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg e.V. will mit ihren Aktivitäten zur Völkerverständigung beitragen. Von besonderer Bedeutung sind dabei die persönlichen Beziehungen zwischen einzelnen Menschen, aber auch der Dialog der privaten und gesellschaftlichen Interessen. Im Rahmen dieser Leitlinien bemüht sich die DCG um die Vertiefung der Beziehungen zwischen Deutschland und China. 

In Vortragsreihen, wie der zusammen mit der Universität Augsburg und dem "Förderverein zur Förderung der deutsch-chinesischen Beziehungen" aus dem Landkreis Unterallgäu veranstalteten Reihe "China- Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch" , werden interessante und wissenswerte Einblicke in den Strukturwandel dieses Riesenreiches vermittelt.

Die Feste zu nationalen und traditionellen chinesischen Feiertagen, wie das Frühlingsfest und das Mondfest,  dienen vor allem der Begegnung und dem Kennenlernen von Deutschen und Chinesen, aber auch dem gemeinsamen Feiern mit Bürgern anderer Nationalitäten, der Zusammenarbeit mit anderen Kulturvereinen. Diese Feste sollen zu einem selbstverständlichen Angebot in der Festekultur der Region Augsburg werden.

Unser vorerst noch utopisches Ziel ist die Einrichtung eines Lehrstuhls für Sinologie an der Universität Augsburg. Ein realisierbares Zwischenziel ist ein Lektorat für chinesische Sprache.

Die Förderung direkter Kontakte von Deutschland nach China und umgekehrt schließt sowohl private Beziehungen als auch touristische Aktivitäten und die  Unterstützung wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und kultureller Kontakte mit ein. Auf den Jugendaustausch, Bildungskontakte und die Zusammenarbeit beim Umweltschutz richten wir unser besonderes Augenmerk. 

Die Pflege der Beziehung zur Partnerstadt Jinan steht dabei im Zentrum unserer Bemühungen. Aber über die in Augsburg lebenden Chinesen ist ein Bindeglied zu vielen weiteren Städten und Regionen in China gegeben, das es zu nutzen  gilt. 

In Arbeit ist auch der Aufbau eines Netzwerkes mit China-Angeboten 

Dieses Netzwerk soll zum einen aus einer Auflistung aller Angebote und Stellen bestehen, die in unserer Region mit dem Bereich China zu tun haben oder für hier lebende Chinesinnen und Chinesen von Bedeutung sind, zum anderen aber auch - als langfristige Zielsetzung - direkt Hilfen anbieten bzw. vermitteln. Hier arbeitet die DCG auch eng mit dem Chinesischen Studentenverein zusammen.  


Veranstaltungsvorschau

Donnerstag, den 22. Februar 2018 :

Unser langjähriger Vereinspräsident Dr. Hans-Jörg Bisle-Müller hält einen Vortrag mit dem Titel

Die Neue Seidenstraße - ein alternatives Globalisierungsmodell

Während in den Medien in Deutschland von einer geostrategischen Herausforderung die Rede ist und gleichzeitig die Erfolge der Neue-Seidenstraße-Initiative OBOR (One Belt, One Road) heruntergespielt werden, wird in China von einem neuen Typ von Globalisierung mit Infrastrukturmaßnahmen von bisher unbekannten Ausmaß gesprochen, die vor allem Entwicklungs- und Schwellenländern und den ärmsten Schichten der Bevölkerung zugute kommen sollen. Gleichzeitig gilt die Neue-Seidenstraße-Initiative mit ihren zwei Wegen (Wirtschaftsgürtel in Eurasien und Seeweg über den Indischen Ozean) als großes Friedensprojekt, an dem auch verfeindete Staaten wie Israel und Saudi-Arabien, Syrien und Türkei, Ukraine und Russland teilnehmen wollen.

Der Vortrag wird mit einigen Medienlegenden aufräumen und auf die in der EU und in den USA geführten Diskussionen und internen Differenzen eingehen. Dabei werden auch die großen Chancen angesprochen, die sich vor allem für mittlere und kleine Unternehmen bieten, die bei dieser Initiative besonders berücksichtigt werden sollen.

Der Eintritt ist frei, genaue Uhrzeit und Veranstaltungsort werden noch bekanntgegeben

_______________________________________________________________________________________

Montag, 26. Februar 2018 :

Jahres-Mitglierversammlung 2017

genaue Uhrzeit und Veranstaltungsort werden noch bekanntgegeben

_______________________________________________________________________________________

Freitag, 2. März 2018 :

Feier des chinesischen Laternenfestes

genaue Uhrzeit und Veranstaltungsort werden noch bekanntgegeben