ADCG-Präsidium auf den Spuren der Digitalen Welt Chinas - 21. bis 27. März 2018

Download
Reisedokumentation
2018.03.Dokumentation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

21. März 2018 Empfang beim Deutschen Botschafter Michael Clauss in Beijing

Von links: Enrico Brandt (Referatsleiter Kultur), Felix Kurz (Mannheim-Rhein-Neckar), Botschafter Michael Clauss, Präsident Kurt Karst (Mainz-Wiesbaden), Johannes Pflug (Duisburg), Wei Qian (Kiel-Eckernförde), Jörg Mertens (Heidelberg), Jürgen Eberbach (Staufen-Breisgau)

21. März 2018 Besuch bei AITC (Artifical Intelligence Technology Center, Beijing)

22. März 2018 Hintergrundgespräch mit High-Techn Park Zhongguancun, Beijing

Commitee of Zhongguancun Science Park & Zhongquancun Enterprises

Ms. HOU Yun, Deputy Direktor 

Mr. Xin Chen, Beijing Haidian Cultural Creative Industry Association (Mainz - Papiertechnik - spricht deutsch)

22.März 2018 Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen CPAFFC (China) und ADCG (Deutschland) durch Präsidentin Li Xiaolin und Präsident Kurt Karst

und Empfang bei CPAFFC

Download
2018.03.22KooperationsvereinbarungCPAFFC
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Yiwu

ist eine kreisfreie Stadt, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Jinhua in der chinesischen Provinz Zhejiang gehört. Yiwu hat eine Fläche von 1.103 Quadratkilometer und zählt ca. 800.000 Einwohner im Zentrum der Stadt.

Yiwu ist ein wichtiges Zentrum für den Handel mit Kleinwaren. In Yiwu leben einige Tausend ausländische Geschäftsleute. Es werden mehr als 200 verschiedene Kleinwaren in nahezu alle Länder der Welt exportiert.

Yiwu ist grenzübergreifend als "Stadt der Weihnacht" bekannt, da fast zwei Drittel aller weltweit verkauften Weihnachtsartikel in Yiwu hergestellt werden.

Seit 2014 gibt es regelmässige Container-Eisenbahn-Güterzugverkehr mit Madrid und im Rahmen des Trans-Eurasia-Express Container-Güterzüge im "One Belt, One Road"-Projekt.

Eine aufstrebende Stadt, die auch im Online-Warenverkauf besonders aktiv ist und mit weiteren internationalen Partnern - auch in Deutschland - kooperieren möchte. 

23. März 2018 Besuch im International Trade City in Yiwu

Einladung durch: Duo Jia (Vice-Bürgermeister) - perfektes Deutsch

Führung durch das International Trade City Center am 23.3.2018

(siehe PDF-Datei - chinesisch)

24. März 2018 Empfang bei Oberbürgermeister LIN Yi in Yiwu

Die Delegation besuchte die Internationale Handelsstadt, das International Trade Service Center, die International Brand Alliance, Qingyan Liu, die Green Power Town und die Huahong Group. Während des Besuchs koordinierten die Delegation und die wirtschaftliche Entwicklungszone, das Bildungsbüro, die Elektro- und Maschinenbauschule Zhejiang, das Yiwu Institut für Innovation und Design, etc., die chinesisch-deutsche duale Berufsbildungskooperation, Campusfußball und Studentenbesuche. Die Delegation sprach über die Entwicklung der Wirtschafts- und Handels- und E-Commerce-Unternehmen von Yiwu und erklärte, dass sie die Delegationen der deutschen Staatsunternehmen dazu ermutigen würde, zusammenzuarbeiten und zusammenzuarbeiten.

Der stellvertretende Bürgermeister Duo Jia nahm an den Gesprächen teil und begleiteten die Delegation bei den rechtschaffenen Aktivitäten.

24. März 2018 Besuch vom Dorf Qigyanliu (bekannt für E-Commerc)

Junge Chinesen bilden sich in Gruppenarbeit weiter

Besuch von Fotang Town

Ein neuer Stadtteil in Yiwu wird für 50.000 Einwohner geplant (von einem deutschen Architekten) und es werden noch Investoren gesucht.

Besuch der Yiwu Economic-technological Development Area

"Chinesisch-Europäische intelligente Fertigungspark (Yiwu)"

GONG Yinghao - Member of CPC Committe Deputy Director

Hangzhou

ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang, liegt an der Mündung des Qiantang-Flusses in der Hangzhou-Bucht und hat fast zehn Millionen Einwohner.

Hangzhou ist eine bedeutende Produktions- und Handelsstätte für chinesische Seide und Long Jing-Tee.

Der berühmteste Grüntee Chinas, der Drachenbrunnentee wird in Hangzhou angebaut.

Hangzhou ist von alters her auch als "Stadt der Seide" bekannt". Es gibt mehrere Seidenfabriken, einen Seidenmarkt und auch das Chinesische Nationalmuseum für Seide.

23. März 2018 Cross-Border E-Commerce Comprehensive Pilot Area, Zheijiang (Hangzhou)

Anwesend auch: Yao Liang (Schleswig-Holstein-Landesvertretung in China seit 1986)

25. März 2018 People-to-People in Yiwu und Hangzhao - Teemuseum in Hangzhao - West Lake - Lingyin Temple

25. März 2018 Lingyin Temple: Für jedes Präsidiumsmitglied 1 Budda

Die Pagode der "Sechs Harmonien" wurde Ende des 10. Jahrhunderts als Schutz vor Springfluten und als Leuchtturm errichtet. Im Jahre 1122 wurde die Pagode zerstört und anschließend neu errichtet.

Der Ziegelkern der Pagode stammt aus der Song-Dynastie und die heute weit sichtbare Holzverkleidung stammt aus dem Ende des 19. Jahrhundert.

Im Inneren der Pagode sind noch einige Fresken aus der Zeit ihrer Erbauung zu sehen.

26. März 2018 Besuch bei Alibaba in Hangzhou

Auch Kunstwerke werden mit neuer Technik kombiniert dargestellt

Shenzhen

ist eine Unterprovinzstadt, die im Süden der Provinz Guangdong liegt und südlich an die Sonderverwaltungszone Hongkong grenzt.

Shenzhen hat den Status einer Sonderwirtschaftszone und ist für ausländische Investoren interessant, da es eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt ist.

Tragende Säulen der Wirtschaft sind die Elektronik- und die Telekommunikationsindustrie.

Shenzhen ist Sitz einiger der erfolgreichsten chinesischen High-Tech Unternehmen wie BYD, Dingoo, Gionee, Hasee, Huawei oder Tencent.

27. März 2018 Besuch bei Tencent´s Shenzhen Headquarters

27. März 2018 Besuch bei BYD Company Limited in Shenzhen

BYD ist unter anderem der größte Elektroauto-Hersteller in China

Tony Zhao (PR Manager, Branding & PR Division)

Bye, Bye und Danke an CPAFFC und alle Freunde, die uns auf dieser Reise begleitet und so ausführlich und gut über China´s digitale Welt informiert haben.

Ein herzliches Dankeschön an unsere perfekten Begleiter Wang Wei und Zhang Ji